Dienst am 28.04.2017

Endlich wieder ein Dienst mit unserem eigenen Fahrzeug! Wir haben den Dienstabend im Ort verbracht und einen neuen Hydranten getestet. Es stellte sich direkt herraus, dass dort kein Wasserdruck anlag. Der Schieber war noch geschlossen…
Nachdem dieses Hinderniss glücklicherweise beseitigt werden konnte, wurde eine Wasserversorgung zum Fahrzeug aufgebaut und von dort aus ein 3.-teiliger Löschangriff vorgenommen.
Alles in allem ein normaler Dienst, der nach der langen Abwesenheit des Fahrzeugs dazu diente wieder die gewohnte Routine bei der Entnahme der Ausrüstung aufzubauen.
Zum Dienstende gab es im Gerätehaus das obligatorische Abschlussgespräch mit unserem Ortsbrandmeister.